Aktuelles

18. Dezember 2019

Erfolgreiche Verstärkung im Gesellschafterkreis bei Speech Processing Solutions

Speech Processing Solutions, eine ehemalige Business Unit des Philips Konzerns, ist seit über 50 Jahren die treibende Kraft in der Entwicklung und Herstellung von innovativen Diktier- und Sprachtechnologien. Aktuell nutzen bereits vier Millionen Menschen in 60 Ländern die professionellen Diktierlösungen von Speech Processing Solutions. Beinahe jedes zweite Diktiergerät stammt vom weltweiten Marktführer für das professionelle Diktieren aus Wien.

Mit dem Einstieg der INVEST AG im Rahmen eines Carve-outs vor sieben Jahren konnte Speech Processing Solutions die weltweite Marktführerschaft durch zahlreiche Innovationen und Neuentwicklungen – sowohl im Hardware Bereich als auch bei Softwarelösungen – stärken und die Innovationsführerschaft unter Beweis stellen. So konnte zum Beispiel mit dem Launch von „Philips SpeechLive“, der revolutionären, Cloud-basierten Lösung für den Diktier-Workflow eine Innovation am Markt eingeführt werden, die es den Kunden ermöglicht, ihren Arbeitsalltag wesentlich effizienter zu organisieren. Mit einer integrierten und zielgruppenspezifischen Spracherkennung wird der Workflow zusätzlich beschleunigt.

Die INVEST AG hat sich nunmehr nach sieben sehr erfolgreichen Jahren dazu entschieden ein österreichisches Family Office aus der Constantia Gruppe als zukünftigen Hauptgesellschafter mit an Bord zu holen. Die Constantia Gruppe steht für langfristige Stabilität und Standortsicherung in Österreich sowie für eine starke Partnerschaft. Im Rahmen der Veränderung im Gesellschafterkreis setzt die INVEST AG einen Teil-Exit um und wird ihre Beteiligung reduzieren, die Unternehmensgruppe jedoch auf deren Weg hin zu einem Gesamtlösungsanbieter im Speech-to-text Bereich weiter begleiten. Das Management zeigt ein starkes Commitment und stockt ihre Anteile auf.

„Speech Processing Solutions hat sich mit einem hervorragenden Team und einem überzeugenden Management in den vergangenen Jahren enorm entwickelt und zahlreiche Innovationen im Hard- und Softwarebereich hervorgebracht, welche in dieser Form in einem Konzern wie Philips wohl nicht umsetzbar gewesen wären. Wir haben bewusst dem Management die notwendige Freiheit gegeben und sind stolz darauf, ein Teil der erfolgreichen Unternehmensentwicklung in den vergangenen Jahren zu sein. Wir freuen uns nunmehr gemeinsam mit einem starken österreichischen Partner die Erfolgsstory weiter zu begleiten zu können“, so Andreas Szigmund, Vorstand der INVEST AG.

Zurück zur Übersicht